Wenn Auge, Herz und Hand wie ein einziges Organ zusammenwirken,
dann kann nichts mehr daneben gehen.

Zurück