Im Sommer des Jahres des Hundes wurden auf Anordnung des Zentralkomitees im großen Stil Sonnenbrillen und Spaten auf den Markt geworfen. Entgegen allen Erwartungen fanden nur die Sonnenbrillen, nicht aber die Spaten Absatz. Die dazu befragten Wirtschaftssachverständigen sagten einhellig, dies läge an dem materialbedingten höheren Qualitätseindruck, den der Spaten mache; schließlich wolle der Konsument erwerben, nicht besitzen -: Haltbare Ware muß entsorgt werden, marktgerechte Ware entsorgt sich von selbst und erheischt Neuerwerb. Ausserdem könne Funktion und Handhabe eines Spatens bei weitem nicht mit der attraktiven Simplizität einer Sonnenbrille mithalten.

Zurück